current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Fachkraft bei der Prüfung eines Werkstückes.

Metallwerkstatt

TUV_R_Icons_Idea_RGB Beruflicher Neuanfang im Metallbereich.

Im Maschinen-, Metall- und Anlagenbau herrscht ein großer Fachkräftebedarf. Die Anforderungen an Mitarbeiter im Berufsfeld Metall sind in den letzten Jahren durch den Einsatz modernster Technik erheblich gestiegen. Darauf werden die Teilnehmer der Metallwerkstatt in den verschiedenen Modulen individuell vorbereitet.

Zielgruppe

Die Maßnahme richtet sich an Arbeitsuchende mit und ohne Berufserfahrung.

Zugangsvoraussetzungen

Keine. Interessenten sollten sich unverbindlich zu ihren Möglichkeiten beraten lassen.

Lernziele

  • Aufbau individueller Fähigkeiten und Fertigkeiten der Teilnehmer für eine berufliche Tätigkeit im Berufsfeld Metall

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

Arbeitskräfte aus dem Bereich Metall sind bundesweit sehr gefragt.

Inhalt

Allgemein:

  • M1: Grundlagen

Konstruktionsmechaniker:

  • M2: Fügen von Bauteilen
  • M3: Einsetzen von Vorrichtungen u. Hilfskonstrukt.
  • M4: Montieren u. Demontieren von Metall- u. Stahlkonstrukt.

Industriemechaniker:

  • M5: Montieren u. Demontieren von Metall- u. Stahlkonstrukt.
  • M6: Sicherstellen der Betriebsfähigkeit von techn. Systemen
  • M7: Instandhalten von techn. Systemen

Zerspanungsmechaniker:

  • M8: Programmieren numerisch gesteuerter Werkzeugmaschinen
  • M9: Einrichten von Werkzeugmaschinen
  • M10: Herstellen von Werkstücken

Metallbauer:

  • M11: Herstellen von Metall- u. Stahlkonstrukt.
  • M12: Instandhalten von Konstrukt. (Metall- u. Stahlbau)

Anlagenmechaniker:

  • M13: Herstellen u. Montieren von Bauteilen u. Baugruppen
  • M14: Bauteile u. Einrichtungen prüfen (Fertigungsmesstechnik)

Maschinen- u. Anlagenführer:

  • M15: Branchenspez. Fertigungstechniken
  • M16: Montieren u. Demontieren von Baugruppen (Anlagen-, Behälter- u. Rohrleitungsbau)

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
  • Berufsgenossenschaft
  • Deutsche Rentenversicherung (DRV)
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)
  • Selbstzahlung möglich

Hinweis

Der modulare Aufbau der Maßnahme ermöglicht eine individuelle Zusammenstellung der Inhalte.

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
12
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

Video zum Kurs

Mit Bildungsgutschein zurück ins Berufsleben.

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Donnerstag von 8:00 - 17:00 Uhr.
Freitag von 8:00 - 16:00 Uhr.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.