E-Hand Schweißen Lichtbogenhandschweißen

E-Hand Schweißen / Lichtbogenhandschweißen

Präsenz
Jederzeit verfügbar
TÜV Zertifikat
Bildungsgutschein
3 bis 6 Monate
Produktcode: HN7QV

Jetzt qualifizieren und Karriereleiter selber schweißen!

E-Hand Schweißen, auch Elektrodenhandschweißen, gehört zu den Schmelzschweißverfahren. Bei diesem Verfahren brennt der Lichtbogen zwischen einer umhüllten, abschmelzenden Stabelektrode und dem Werkstück. Das E-Hand Schweißen hat eine lange Tradition und wird breitflächig in unterschiedlichen Bereichen genutzt – sowohl in der Industrie, im Handwerk als auch im privaten Bereich.

Das Schweißen von Stählen erfordert höchste Qualitätsstandards, die engagierte Schweißer:innen erfüllen müssen. In unseren modernen Schweißkursstätten schulen wir Sie unter der fachkundigen Anleitung erfahrener Schweißwerkmeister:innen und bilden Sie zu versierten E-Hand-Schweißer:innen für Stähle aller Art aus. 

Unsere geförderte Weiterbildung im E-Hand Schweißen/Lichtbogenhandschweißen vermittelt Ihnen nicht nur die technischen Fähigkeiten, sondern auch das erforderliche Verständnis für Materialien und Verfahren, um in diesen anspruchsvollen Bereichen erfolgreich zu sein. Wir legen großen Wert auf praxisnahe Schulungen, damit Sie die erlernten Fertigkeiten direkt in Ihrem beruflichen Umfeld anwenden können. Dafür stehen Ihnen unsere gut ausgestatteten Schweißkabinen zur Verfügung, in denen Sie eine Vielzahl an praktischen Schweißübungen absolvieren werden.

Werden Sie Teil einer dynamischen Gemeinschaft von Schweißer:innen, die in der Lage sind, die höchsten Qualitätsansprüche zu erfüllen und sich in der Schweißindustrie zu behaupten. Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrem Weg zur Schweißer:innen-Exzellenz zu begleiten und Ihnen die besten Perspektiven im Bereich des E-Hand Schweißens / Lichtbogenhandschweißens zu eröffnen.

Informieren Sie sich jetzt und starten Sie Ihre Weiterbildung zum/zur E-Hand Schweißer:in an der TÜV Rheinland Akademie!

Zielgruppe

Die „Weiterbildung E-Hand Schweißen / Lichtbogenhandschweißen" richtet sich an Interessent:innen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Berufserfahrung (idealerweise Metallbranche), einer Metallgrundausbildung oder - nach Eignungsüberprüfung - mit Erfahrung aus sonstigen gewerblich-technischen Branchen und Interesse am beruflichen Ein- oder Umstieg in den Bereich des Schweißens.

Hierzu zählen sowohl Arbeitsuchende als auch Erwerbstätige, mit Anspruch auf Förderung der beruflichen Weiterbildung oder während Phasen der Kurzarbeit.

 

Zugangsvoraussetzungen

Gesundheitliche Eignung, Interesse an einer Tätigkeit im gewerblich-technischen Bereich, Handwerkliches Geschick und das Beherrschen der deutschen Sprache sind Voraussetzungen für die Teilnahme an der „Weiterbildung E-Hand Schweißen / Lichtbogenhandschweißen".

Lernziele

  • Erwerb von fachspezifischen Kenntnissen und Fertigkeiten des E-Hand-/Lichtbogenschweißens
  • Schweißerprüfbescheinigung gemäß DIN EN ISO 9606-1

Perspektive nach der Weiterbildung

Nach einer geförderten Weiterbildung im E-Hand Schweißen/Lichtbogenhandschweißen eröffnen sich Ihnen eine Vielzahl an beruflichen Perspektiven. Die Arbeitsplätze für gut ausgebildete Schweißer:innen finden sich in verschiedenen Sektoren, darunter Fertigungsbetriebe, Bauunternehmen, Reparaturwerkstätten, Schiffswerften, Luft- und Raumfahrtunternehmen, Öl- und Gasindustrie, Automobilindustrie und viele andere. Die Nachfrage nach qualifizierten Schweißer:innen ist konstant hoch, was gute Berufsaussichten für Absolvent:innen von Schweißkursen und -weiterbildungen bedeutet.

Inhalt

Details anzeigen

Abschluss

  • TÜV-Schweißerprüfbescheinigung gemäß DIN EN ISO 9606-1 und / oder DIN EN ISO 9606-2
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Berufsgenossenschaft
  • Deutsche Rentenversicherung (DRV)
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)

Hinweis

Die Weiterbildung ist Teil unserer "Modularen Schweißausbildung". Diese setzt sich aus mehreren Einzelmodulen zusammen, die zum Ausführen von werkstoffbezogenen und produktbezogenen Schweißverfahren nach international anerkannten Normen qualifizieren und miteinander kombinierbar sind. Die auswählbaren Module sind abhängig von der Schweißkurstätte. Gern beraten wir Sie individuell zu den für Sie passenden Kombinationen.

  • 50 Jahre Erfahrung
    Mehr als 500 erfahrene Dozentinnen und Dozenten
  • >800 Weiterbildungen
    Praxisnahe Weiterbildungen deutschlandweit in unseren
  • 100 % förderfähig
    Förderung mit Bildungsgutschein und AVGS
Standortauswahl
Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
18
Bitte Ort auswählen für regionale Ansprechpartner & Termine
Wir helfen gerne weiter!
Mitarbeiter:innen gefördert weiterbilden!
  • Berufsbegleitend
  • Ortsunabhängig
  • Qualifizierungschancengesetz
Nach Oben