Arbeitsuchender erhält Feedback zur Bewerbung im Coaching-Gespräch von Expertin des TÜV RheinlandArbeitsuchender erhält Feedback zur Bewerbung im Coaching-Gespräch von Expertin des TÜV Rheinland

Job- und Bewerbungscoaching für Arbeitsuchende

Darum hilft Ihnen ein Job- und Bewerbungscoaching 

Sie sind arbeitsuchend? Sie möchten Hilfe bei der Karriereplanung oder Bewerbung erhalten? Sie kehren gerade aus der Elternzeit zurück? Sie kennen sich als Migrantin oder Migrant auf dem deutschen Arbeitsmarkt noch nicht gut aus? Oder möchten Sie sogar als Existenzgründer:in einen Neuanfang wagen?

Damit Sie die neuen beruflichen Herausforderungen und Hürden nicht alleine meistern müssen, bieten wir Ihnen beim TÜV Rheinland umfassende Coaching-Angebote und professionelle Unterstützung an. Und das Beste daran: Für Sie ist das Job- und Bewerbungscoaching vollkommen kostenfrei, da es mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) zu 100% gefördert wird.

Was ist ein Bewerbungscoaching und was ist der Unterschied zur Beratung? 

Bei einer Bildungsberatung erhalten die Teilnehmer:innen Informationen zu passenden Weiterbildungsmöglichkeiten und sie erarbeiten mit den Berater:innen einen realistischen Karriereplan. Zusätzlich werden sie geschult, wie sie die Jobsuche am besten angehen und was es alles zu beachten gilt. In einem Bewerbungscoaching hingegen hilft Ihnen Ihr Bewerbungscoach mit gezielten Fragen und Hinweisen dabei, sich Ihrer beruflichen Wünsche und Karriereziele bewusst zu werden.

Sie werden während des Coachings dabei begleitet und unterstützt Lösungen für Ihre Arbeitssituation zu finden. Ziel eines Coachings ist es, dass der oder die Teilnehmer:in Hilfe zur Selbsthilfe erhält und dadurch z.B. in der Lage ist, selbständig und erfolgreich Bewerbungen zu schreiben. Sie können also zunächst ein Coaching bei uns absolvieren und im Anschluss bei einer Beratung die Details Ihres weiteren Bildungs- und Berufsweges planen.

Ein Mann erklärt den Unterschied zwischen Bewerbungscoaching und BeratungEin Mann erklärt den Unterschied zwischen Bewerbungscoaching und Beratung

Ziele eines Coachings

Ein Coach unterstützt dem sogenannten Coachee – eine Person, die ein Coaching in Anspruch nimmt – dabei, sich selbst zu helfen. Im Falle eines Bewerbungscoachings ergeben sich dann folgende möglichen Ziele:

  • Persönliche und berufliche Potenziale nach einer Arbeitslosigkeit analysieren
  • Passenden Berufschancen und Berufsziele herausfinden
  • Weiterbildungsstrategien und Weiterbildungsmöglichkeiten besprechen
  • Fördermaßnahmen beruflicher Weiterbildungen kennenlernen
  • Bewerbungen schreiben
  • Online Bewerberprofil erstellen
  • Bewerbungsunterlagen optimieren
  • Vorstellungsgespräch üben und Auswahlverfahren überblicken 

Selbstverständlich hängen die tatsächlichen Coaching-Ziele von den persönlichen Berufserfahrungen und Erwartungen der Teilnehmerin oder des Teilnehmers ab und werden individuell berücksichtigt. Nicht umsonst gilt Coaching auch als ein wahrer Allrounder für alle Lebenslagen, wie unsere Expertin Dana Przybille im Interview zu diesem Thema auch bestätigt.

Coaching-Möglichkeiten beim TÜV Rheinland 

Gründe für Arbeitslosigkeit oder eine berufliche Neuorientierung gibt es viele. Wir arbeiten gemeinsam mit Ihnen an Ihrer Rückkehr ins Arbeitsleben. Wir unterstützen Sie mit unseren Coaching-Angeboten dabei, Ihre beruflichen Fähigkeiten und Interessen bestmöglich zu analysieren. Ihre aktuelle berufliche Qualifikation, persönliche Rahmenbedingungen oder eventuelle Unwägbarkeiten werden dabei individuell berücksichtigt. Sie brauchen eine individuelle Beratung? Sprechen Sie uns gerne direkt an. Wir finden gemeinsam eine passende Lösung für Sie!

  1. Coaching
    Das individuelle Coaching für ältere oder gesundheitlich eingeschränkte Arbeitssuchende
    Jederzeit verfügbar
    6 bis 12 Monate
    • 100 % förderfähig
    • AVGS
  2. Coaching
    Berufsorientierung, Berufswegplanung und Bewerbungstraining im Einzelcoaching.
    Jederzeit verfügbar
    1 bis 3 Monate
    • 100 % förderfähig
    • AVGS

Unser Tipp: Alle Coachings können online von Zuhause durchgeführt werden oder direkt vor Ort in einem unserer Trainingscenter. Wie Ihr persönliches Coaching stattfinden wird, klären Sie mit unseren Berater:innen in Ihrem unverbindlichen telefonischen Erstgespräch. Den Termin für dieses Telefonat können Sie einfach über unsere Terminreservierung vornehmen.

Kostenfreie AVGS-Coachings mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Mit unserem AVGS-Coaching profitieren Sie übrigens nicht nur vom Coaching selbst, sondern auch vom Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS). Denn mit dem AVGS-Gutschein ist das Coaching für Sie zu 100% förderfähig – Ihnen entstehen keinerlei Kosten. Natürlich beraten wir Sie auch gerne persönlich zu den Voraussetzungen für die Nutzung des Gutscheins.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Was kostet ein Bewerbungscoaching?

    Als Arbeitsuchende:r oder Wiedereinsteiger:in ist ein Bewerbungscoaching im Idealfall für Sie vollkommen kostenfrei. Dies wird mit einem AVGS-Gutschein ermöglicht, wodurch unsere Coachings bis zu 100% förderfähig sind. 
  • Was bringt ein Job- und Bewerbungscoaching?

    Ein Job- und Bewerbungscoaching hilft Ihnen dabei die Rückkehr ins Berufsleben zu schaffen und Hindernisse und Probleme auszuräumen. Unsere erfahrenen Coaches unterstützen Sie zum Beispiel beim Erstellen Ihrer Bewerbungen und bereiten Sie auf künftige Vorstellungsgespräche vor. 
  • Wie läuft ein Bewerbungscoaching ab? 

    In unserem Bewerbungscoaching erarbeiten Sie mit unseren erfahrenen Coaches Strategien und Lösungen, um Ihnen den Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen. Dabei werden Ihre individuellen Lebensumstände, wie Familie oder Einschränkungen beachtet und Sie erhalten konkrete Anleitung und Unterstützung und lernen.
  • Wie lange dauert ein Bewerbungscoaching? 

    Die Dauer eines Bewerbungscoachings hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wenn Sie ein erstes, unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren, können Sie mit unserer Beraterin oder unserem Berater genau abklären, wie lange die Dauer des Bewerbungscoachings ausfallen sollte.