Betriebliches Gesundheitsmanagement und psychische Belastungen am Arbeitsplatz

Betriebliches Gesundheitsmanagement und psychische Belastungen am Arbeitsplatz

Virtuelles Klassenzimmer
108 Termine verfügbar
Bildungsgutschein
1 bis 4 Wochen
Teilnahme von zu Hause
Produktcode: 2DC6U

Geförderte Weiterbildung.

In dieser Weiterbildung lernen Sie – unter Einsatz modernster Unterrichtsmethoden – Ihr betriebliches Gesundheitssystem zu analysieren, Ziele festzulegen und das Betrieblichen Gesundheitsmanagement in Ihrer Organisationen aufzubauen. So können Sie Führungskräfte für das Thema gewinnen und den Nutzen belegen. Im Rahmen der Qualifizierung werden Verbindungen zu anderen Managementsystemen hergestellt. Sie lernen, welche Werkzeuge Ihnen zur Verfügung stehen und wie sie angewendet werden können. Sie lernen außerdem die DIN SPEC 91020 – Betriebliches Gesundheitsmanagement kennen und erfahren, wie Sie sie für sich nutzbar machen können. Anhand eines Projektes wenden Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen an und können diese auf Ihre Organisation übertragen.
Im aufbauenden Teil betrachten Sie eingehend psychische Belastungen am Arbeitsplatz gemäß § 5 ArbSchG.

Zielgruppe

Das Bildungsangebot richtet sich an Führungskräfte mit Interesse am Betrieblichen Gesundheitsmanagement, Personalverantwortliche, verantwortliche Mitarbeiter für das Gesundheitsmanagement, Qualitätsbeauftragte, Betriebsratsmitglieder und Firmenberater, die diese Thematik in ihr Portfolio mit aufnehmen.

Lernen von zu Hause aus?

Diesen Kurs können Sie ganz bequem von zu Hause aus absolvieren. Unsere professionellen Ansprechpartner:innen begleiten Sie über die gesamte Teilnahme hinweg und beantworten Ihre Fragen oder helfen bei Problemen. Die benötigte Soft- und Hardware können Sie von uns gestellt bekommen. Gerne beraten wir Sie telefonisch unter 0800 1177 277 99, per E-Mail oder Sie vereinbaren online einen Termin.

Zugangsvoraussetzungen

Vorausgesetzt werden allgemeine PC-Kenntnisse, Word-Kenntnisse sowie Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (B2). Wünschenswert ist eine abgeschlossene Berufsausbildung, da es sich um ein Managementsystem handelt. Die fachliche Ausrichtung ist jedoch beliebig.

 

Perspektive nach der Weiterbildung

Nach dieser Qualifizierung können Sie in Organisationen Gesundheitsmanagementsysteme planen, einführen und begleiten sowie Projekte in diesem Rahmen durchführen. Mit Hilfe von datenbasierten Informationen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Geschäftsführung vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement zu überzeugen. Zusätzlich hilft Ihnen die Weiterbildung beim Erkennen, beim Umgang und bei der Prävention von psychischen Belastungen, die in Arbeitsfeldern wie dem Gesundheitswesen oft hoch ist.

Gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG besteht für Betriebsräte ein Schulungsanspruch, der die Arbeitgeber in die Pflicht nimmt. Gleiches gilt für die Schwerbehindertenvertretung gemäß § 179 Abs. 4 SGB IX. Das vermittelte Wissen wird für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigt, sofern entsprechende Kenntnisse noch nicht vorhanden sind.

Inhalt

Details anzeigen

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Deutsche Rentenversicherung (DRV)

Hinweis

VIONA®: Die Fachqualifizierung findet live im virtuellen Klassenraum statt (am PC mit Headset und Mikrofon). Beim kommunikativen Training am digitalen Arbeitsplatz werden Themen auf verschiedenen Wegen für jeden Lerntyp vermittelt. Online-Kommunikation ermöglicht die Betreuung durch die besten Dozenten bundesweit. Die Teilnehmer werden auf Arbeitsstellen vorbereitet, die Medienkompetenz und Online-Kommunikation erfordern. Ein persönlicher Betreuer im Trainingscenter unterstützt dabei kontinuierlich auf dem Weg zum Abschluss der anerkannten Qualifizierung.
  • 50 Jahre Erfahrung
    Mehr als 500 erfahrene Dozentinnen und Dozenten
  • >800 Weiterbildungen
    Praxisnahe Weiterbildungen deutschlandweit in unseren
  • 100 % förderfähig
    Förderung mit Bildungsgutschein und AVGS
Standortauswahl
Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
57
Bitte Ort auswählen für regionale Ansprechpartner & Termine
Wir helfen gerne weiter!
Mitarbeiter:innen gefördert weiterbilden!
  • Berufsbegleitend
  • Ortsunabhängig
  • Qualifizierungschancengesetz
Nach Oben