Fachlagerist bei der Prüfung des Warenbestandes.

Umschulung Fachlagerist (IHK) (m/w/d)

Präsenz
22 Termine verfügbar
IHK Zertifikat
Bildungsgutschein
länger als 1 Jahr
Produktcode: QWCJA

Ihr Einstieg in eine Branche mit erstklassigen Jobchancen.

Sie suchen nach beruflicher Veränderung und möchten in eine Branche mit hervorragenden Aussichten einsteigen? Unsere Umschulung zum/zur Fachlagerist:in öffnet Ihnen die Türen zu einer vielversprechenden Karriere in der Welt der Lagerlogistik.

Die Logistikbranche gehört zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen in Deutschland. Mit der steigenden Bedeutung des Onlinehandels werden qualifizierte Fachkräfte im Bereich Lagerlogistik verstärkt gesucht.

Unsere erfahrenen TÜV Rheinland Ausbilderinnen und Ausbilder unterstützen Sie dabei, den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes gerecht zu werden und begleiten Sie auf Ihrem Weg zum Berufsabschluss. Sie vermitteln Ihnen das nötige Rüstzeug, um sich anschließend als nachgefragte:r Fachlagerist:in erfolgreich zu behaupten. In der Umschulung erlernen Sie den fachgerechten Umgang mit Waren und Gütern, befassen sich intensiv mit den Themen Kommissionierung, Lagerung und Verpackung und eignen sich das notwendige Wissen für die reibungslose Übergabeabwicklung an Speditionen und Frachtführer an. Durch das integrierte Praktikum sammeln Sie wertvolle Praxiserfahrung, knüpfen erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgeber:innen und erhöhen Ihre Chancen auf eine Festanstellung.

Gern beraten wir Sie jederzeit persönlich zu Ihrer individuellen Situation und unterstützen Sie auf Ihrem Weg zurück auf den Arbeitsmarkt. Vereinbaren Sie jetzt Ihren unverbindlichen Beratungstermin!

Zielgruppe

Die Umschulung richtet sich an arbeitsuchende Menschen, die ihr berufliches Leben in der Lagerlogistik beginnen oder neu ausrichten möchten. Unabhängig davon, ob Sie bereits Erfahrung in der Branche haben oder als Quereinsteiger:in starten, vermitteln wir Ihnen sowohl das nötige theoretische Wissen als auch praktische Fertigkeiten, um Ihren erfolgreichen Berufseinstieg als Fachlagerist:in zu ermöglichen. Wir beraten Sie gerne jederzeit persönlich und unterstützen Sie individuell bei der Bewerbung und Jobsuche.

5 gute Gründe für eine Umschulung zum/zur Fachlagerist:in

1. Hohe Nachfrage am Arbeitsmarkt: Fachlageristen und Fachlageristinnen werden in vielen Branchen benötigt, insbesondere im Logistik- und Lagerbereich. Die steigende Bedeutung des E-Commerce hat die Nachfrage nach Fachkräften in Lagerhäusern und Logistikzentren weiter erhöht. Dies bietet gute Jobchancen und Sicherheit auf dem Arbeitsmarkt.

2. Zukunftssicherheit: Die Digitalisierung und Automatisierung in der Logistikbranche erfordern qualifizierte Fachkräfte, die den reibungslosen Ablauf in Lagern und Versandzentren sicherstellen können. Eine Umschulung zum/zur Fachlagerist:in stellt sicher, dass Sie für zukünftige Entwicklungen gut gerüstet sind.

3. Vielfältige Aufgabenbereiche: Als Fachlagerist:in übernehmen Sie abwechslungsreiche Aufgaben, von der Warenannahme und -kontrolle bis hin zur Kommissionierung und Versandvorbereitung. Diese Vielfalt macht den Beruf spannend und herausfordernd.

4. Berufliche Weiterentwicklung: Eine Umschulung zum/zur Fachlagerist:in kann der erste Schritt auf Ihrer beruflichen Leiter sein. Nach einigen Jahren Berufserfahrung haben Sie die Möglichkeit, sich in Richtung Lagerleitung oder Logistikmanagement weiterzuentwickeln.

5. Qualifizierung mit Zukunft: Die TÜV Rheinland Akademie bietet hochwertige Umschulungen und Weiterbildungen im gewerblich-technischen Bereich an. Mit uns können Sie sich nicht nur qualifizieren, sondern auch von erfahrenen Dozent:innen und praxisnahen Inhalten profitieren.

Zugangsvoraussetzungen

Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist für die Umschulung zum/zur Fachlagerist:in nicht erforderlich. Wir setzen lediglich einen Schulabschluss voraus sowie die Bereitschaft, organisatorische Aufgaben zu übernehmen und gerne im Team und mit Kund:innen zu arbeiten.

Lernziele

Sie kennen Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt, wissen, wie Sie sich bei potenziellen Arbeitgebern optimal präsentieren und verfügen über alle notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten für eine Anstellung als Fachlagerist:in. Mit dem anerkannten IHK-Berufsabschluss sind Sie bestens gewappnet für die Arbeit in einer zukunftssicheren Branche.

Perspektive nach der Weiterbildung

Ausgebildete Fachlagerist:innen haben vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen und Unternehmen. Hierzu zählen u.a.:

Logistikunternehmen und -dienstleister: Fachlagerist:innen sind in Lager- und Versandabteilungen von Logistikunternehmen und Speditionen gefragt, um Waren entgegenzunehmen, zu lagern und für den Versand vorzubereiten. Logistikdienstleister, die sich auf Lagerung und Distribution spezialisiert haben, bieten Fachlagerist:innen zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten.

Großhandel und Einzelhandel: In Groß- und Einzelhandelsunternehmen sind Fachlagerist:innen für die Organisation und Verwaltung von Lagerbeständen sowie den Versand von Waren an Filialen oder Kund:innen verantwortlich.

Produktionsunternehmen und Bauwesen: Produktionsunternehmen benötigen Fachlagerist:innen, um Rohstoffe und Fertigprodukte zu lagern und die Versorgung der Produktionslinien sicherzustellen. In Baufirmen kümmern sie sich um die Verwaltung von Baustellenlagern und die Bereitstellung von Materialien für Bauprojekte.

E-Commerce-Unternehmen: Mit dem Aufstieg des E-Commerce sind Fachlagerist:innen in Online-Handelsunternehmen gefragt, um Bestellungen zu kommissionieren, zu verpacken und zu versenden.

Automobilindustrie: In der Automobilindustrie sind Fachlagerist:innen in der Logistik und im Materialmanagement tätig, um Teile und Komponenten für die Fahrzeugmontage bereitzustellen.

Lebensmittelindustrie: In der Lebensmittelindustrie kümmern sich Fachlagerist:innen um die Lagerung und den Versand von Lebensmittelprodukten, einschließlich Kühl- und Tiefkühlwaren.

Die breite Palette von Beschäftigungsmöglichkeiten zeigt, dass Fachlagerist:innen in verschiedenen Sektoren und Branchen tätig sein können, was eine Umschulung in diesem Bereich zu einer vielversprechenden beruflichen Option macht.

Inhalt

Details anzeigen

Abschluss

  • IHK-Berufsabschluss
  • Bedienberechtigung für Flurförderfahrzeuge
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)

Hinweis

Die Umschulung findet in Kleingruppen von maximal zwölf Teilnehmenden statt. Optional ist der Einsatz von E-Learning und virtuellen Klassenzimmern möglich. Gerne beraten wir Sie individuell und kostenfrei zu Ihren Möglichkeiten.

  • 50 Jahre Erfahrung
    Mehr als 500 erfahrene Dozentinnen und Dozenten
  • >800 Weiterbildungen
    Praxisnahe Weiterbildungen deutschlandweit in unseren
  • 100 % förderfähig
    Förderung mit Bildungsgutschein und AVGS
Standortauswahl
Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
11
Bitte Ort auswählen für regionale Ansprechpartner & Termine
Wir helfen gerne weiter!
Mitarbeiter:innen gefördert weiterbilden!
  • Berufsbegleitend
  • Ortsunabhängig
  • Qualifizierungschancengesetz
Nach Oben