current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Umschulung Elektroniker - Energie- und Gebäudetechnik (HWK).

Umschulung Elektroniker - Energie- und Gebäudetechnik

TUV_R_Icons_Idea_RGB Beruflicher Neuanfang als gefragte Fachkraft im Bereich der Elektrotechnik.

Elektroniker mit dem Schwerpunkt Energie- und Gebäudetechnik planen elektrotechnische Anlagen von Gebäuden sowie deren Energieversorgung und Infrastruktur. Sie installieren die Anlagen, nehmen sie in Betrieb und warten oder reparieren sie bei Bedarf. Sie arbeiten hauptsächlich in Betrieben des Elektrotechnikerhandwerks, z.B. in den Fachbereichen technische Gebäudeausrüstung, Gebäudeautomatisierung, Energiemanagement, Beleuchtungs- und Signalanlagen sowie regenerative Energien.

Zielgruppe

Die Umschulung Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (HWK) richtet sich an Arbeitssuchende mit Berufserfahrung und Interesse an einer Tätigkeit im Elektrobereich. Mit Bildungsgutschein der Jobcenter oder Agentur für Arbeit können Arbeitssuchende 100% gefördert teilnehmen.

Zugangsvoraussetzungen

Nach BBiG ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben (i.d.R. mind. Hauptschulabschluss). Interessenten sollten sich unverbindlich zu ihren Möglichkeiten beraten lassen.

Lernziele

  • Elektroniker - Energie- und Gebäudetechnik (HWK)
  • Erwerb von fachspezifischen Kenntnissen der Energie- und Gebäudetechnik im Bereich der Elektronik

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

Elektroniker gehören zu den gefragtesten Fachkräften bundesweit.

Inhalt

  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Elektrotechnische Systeme analysieren und Funktionen prüfen
  • Elektrische Installationen planen und ausführen
  • Informationstechnische Systeme bereitstellen
  • Elektroenergieversorgung und Sicherheit von Betriebsmitteln gewährleisten
  • Steuerungen für Anlagen programmieren und realisieren
  • Antriebssysteme auswählen und integrieren
  • Kommunikationssysteme in Wohn- und Zweckbauten planen und realisieren
  • Elektrische Anlagen der Haustechnik in Betrieb nehmen und instand halten
  • Energietechnische Anlagen errichten, in Betrieb nehmen und instand setzen
  • Energie- und gebäudetechnische Anlagen realisieren und instand halten
  • Installieren von Systemkomponenten und Netzwerken
  • Prüfen der Schutzmaßnahmen
  • Kommunikation
  • Planung, Organisation, Bewertung der Arbeitsergebnisse, Qualitätsmanagement
  • Beraten und Betreuen von Kunden, Verkauf
  • Durchführen von Servicedienstleistungen
  • Analysieren von Fehlern
  • Prüfungsvorbereitung

Abschluss

  • HWK-Berufsabschluss
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
0
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

Video zum Kurs

Mit Bildungsgutschein zurück ins Berufsleben.

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Freitag von 8:00 - 15:00 Uhr. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.