current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Schwestern- bzw. Pflegediensthelfer.

Schwestern- bzw. Pflegediensthelfer

TUV_R_Icons_Idea_RGB Beruflicher Neuanfang als gefragter Schwestern- bzw. Pflegediensthelfer.

Sie sind sozial engagiert und haben eine Herz für Pflegebedürftige? Darüberhinaus können Sie anpacken und haben Freude an der Pflege? 
Sie unterstützen als Schwestern- bzw. Pflegediensthelfer Pflegefachkräfte bei der Pflege und Versorgung von Patienten. Sie erlernen in diesem Kurs den Umgang mit Patienten auf den Stationen von Krankenhäusern oder Altenpflegeheimen  ( z.B. Umbetten der Patienten oder Mahlzeiten austeilen). Sie unterstützen im ambulanten Pflegedienst Patienten z.B. bei der Körperpflege, beim Ankleiden, helfen bei der Nahrungsaufnahme und erledigen hauswirtschaftliche Tätigkeiten. Sie übernehmen Verantwortung und beobachten den Gesundheitszustand von Patienten und achten darauf, dass diese ihre Medikamente einnehmen.

Profitieren Sie von einer professionellen Basisqualifikation - TÜV Rheinland macht Sie fit für die Zukunft im Bereich der Pflege.

Zielgruppe

Die Maßnahme richtet sich an Arbeitsuchende mit und ohne Berufserfahrung mit Interesse an einer Tätigkeit in der Pflege und entsprechenden körperlichen Voraussetzungen.

 

Zugangsvoraussetzungen

Es werden für diese Maßnahme das Interesse und die Eignung für Gesundheits- und Pflegeberufe vorausgesetzt. Interessenten sollten sich unverbindlich zu ihren Möglichkeiten beraten lassen.

Lernziele

Erwerb von fachspezifischen Kenntnissen der Kranken- und Altenpflege.

 

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

Sie arbeiten in einem spannenden und stark nachgefragten Berufsfeld mit vielen Kontakten zu pflegebedürftigen Menschen, zu Fachkollegen und anderen Berufsgruppen.

Inhalt

  • M1: Schwestern- bzw. Pflegediensthelfer - Basisqualifikation zur Übernahme von Pflegehilfstätigkeiten (200 UE)
    optional: Bertiebliche Lernphase (160 Stunden)
  • M2: Schwestern- bzw. Pflegediensthelfer - Betreuungskraft nach §43 b und §53 c SGB XI (160 UE)
    und Bertiebliche Lernphase (80 Stunden)
  • M3: Schwestern- bzw. Pflegediensthelfer - Palliative Care (40 UE)
  • M4: Schwestern- bzw. Pflegediensthelfer - Aufbauqualifikation spezielle Pflege (160 UE)
    optional: Bertiebliche Lernphase (160 Stunden)
  • M5: Schwestern- bzw. Pflegediensthelfer - Gerontopsychiatrische Basisqualifikation (120 UE)
    optional: Bertiebliche Lernphase (80 Stunden)
  • M6: Schwestern- bzw. Pflegediensthelfer - Aufbauqualifikation ambulante Pflege (120 UE)
    optional: Bertiebliche Lernphase (80 Stunden)
  • M7: Schwestern- bzw. Pflegediensthelfer - PC-gestützte Pflegedokumentation (40 UE)

Abschluss

  • Abschluss nach Modulauswahl
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
  • Berufsgenossenschaft
  • Deutsche Rentenversicherung (DRV)
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)
  • Selbstzahlung möglich

Hinweis

Der modulare Aufbau der Maßnahme ermöglicht eine individuelle Zusammenstellung der Inhalte. Kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, welche Module aktuell angeboten werden.

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
28
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

Video zum Kurs

Mit Bildungsgutschein zurück ins Berufsleben.

Achtung

Kursstart bei Kontaktverbot

Während der aktuellen Ausnahmesituation kann dieser Kurs jetzt von zu Hause aus begonnen werden. Wir nutzen alternative (digitale) Lernformen, bis wir wieder öffnen dürfen. Bitte kontaktieren Sie unsere Trainingscenter für weitere Informationen.

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Donnerstag von 8:00 - 17:00 Uhr.
Freitag von 8:00 - 16:00 Uhr.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.