Teilnehmer an der Teilqualifizierung plus zum/zur Verkäufer:in.

Abschlussorientierte Teilqualifizierungen Verkäufer - plus (m/w/d)

Präsenz
Jederzeit verfügbar
Bildungsgutschein
länger als 1 Jahr
Produktcode: 5RG5B

Mit Teilqualifizierungen zum Berufsabschluss.

Gut ausgebildete Verkäufer:innen haben je nach Betrieb oder Abteilung zum Beispiel mit Bekleidung, Nahrungsmitteln oder Unterhaltungselektronik zu tun.

Sie nehmen Warenlieferungen an, sortieren Waren, räumen sie in Regale ein und zeichnen Preise aus. Damit haben Sie ein besonders breites Tätigkeitsprofil. Regelmäßig führen sie Qualitätskontrollen durch, prüfen den Lagerbestand und bestellen Waren nach. Ihre Hauptaufgabe besteht in Verkaufs- und Beratungsgesprächen mit Kunden.  Beim Kassieren prüfen Verkäufer:innen die Echtheit der Geldscheine, achten auf die richtige Ausgabe des Wechselgeldes oder wickeln Zahlungen bargeldlos mit Kredit- oder Geldkarten ab. Darüber hinaus wirken sie bei der Planung und Umsetzung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen mit.

Die Teilqualifizierung richtet sich an Menschen mit Bedarf an zusätzlicher Lern- und Integrationsunterstützung, wie zum Beispiel Migrant:innen oder Langzeitarbeitslose, an- und ungelernte Beschäftigte und geringqualifizierte Arbeitsuchende. Die Teilqualifizierung beinhaltet neben der fachlichen Qualifikation ergänzenden Unterricht zur individuellen Kompetenzförderung und pädagogische Unterstützung. Zusätzlich vermittelt die Teilqualifizierung auch Strategien für die aktive und erfolgreiche Gestaltung des weiteren Berufswegs. TQplus bedeutet, dass die Teilqualifizierung durch Förderunterricht und sozialpädagogische Betreuung ergänzt wird.

Im integrierten Praktikum können Sie Ihre Fähigkeiten dann direkt in die Praxis umsetzen und erste berufliche Kontakte knüpfen.
Mit der Teilqualifizierung plus zum/zur Verkäufer:in ebnen Sie sich den Weg in eine Branche mit Perspektive. Wagen Sie den nächsten Schritt in Ihre berufliche Zukunft und lassen Sie sich jetzt beraten.

Zielgruppe

Die Teilqualizierung plus zum/zur Verkäufer:in richtet sich an Arbeitsuchende mit Interesse an den verschiedenen Aufgabenbereichen aus dem Verkauf sowie an Beratungsgesprächen mit Kunden.  Die Teilqualifizierung beinhaltet neben der fachlichen Qualifikation ergänzenden Unterricht zur individuellen Kompetenzförderung und pädagogische Unterstützung für Teilnehmende mit Bedarf an zusätzlicher Lern- und Integrationsunterstützung (z. B. Migrant:innen und Langzeitarbeitslose), für an- und ungelernte Beschäftigte sowie für geringqualifizierte Arbeitsuchende. Zusätzlich vermittelt die Teilqualifizierung auch Strategien für die aktive und erfolgreiche Gestaltung des weiteren Berufswegs.

Zugangsvoraussetzungen

Nach BBiG ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben (i.d.R. mind. Hauptschulabschluss).

Für die Teilnahme an der Teilqualifizierung zum/zur Verkäufer:in – plus sollten Sie Interesse an den verschiedenen Aufgabenbereichen aus dem Verkauf sowie an Kundenorientierung mitbringen. Den Rest lernen Sie bei uns!

Die Teilqualifizierung richtet sich an Menschen mit Bedarf an zusätzlicher Lern- und Integrationsunterstützung (z. B. Migrant*innen und Langzeitar-beitslose), an- und ungelernte Beschäftigte und geringqualifizierte Arbeitsuchende. Die Teilqualifizierung beinhaltet neben der fachlichen Qualifikation ergänzenden Unterricht zur individuellen Kompetenzförderung und pädagogische Unterstützung. Zusätzlich vermittelt die Teilqualifizierung auch Strategien für die aktive und erfolgreiche Gestaltung des weiteren Berufswegs.

Lernziele

Im Rahmen der Teilqualifizierung zum/zur Verkäufer:in bereiten wir Sie - in Theorie und Praxis - gezielt auf Ihren zukünftigen Arbeitsalltag vor.
Sie haben je nach Betrieb oder Abteilung z.B. mit Bekleidung, Nahrungsmitteln oder Unterhaltungselektronik zu tun. Sie nehmen Warenlieferungen an, sortieren Waren, räumen sie in Regale ein und zeichnen Preise aus. Regelmäßig führen sie Qualitätskontrollen durch, prüfen den Lagerbestand und bestellen Waren nach. Ihre Hauptaufgabe besteht in Verkaufs- und Beratungsgesprächen mit Kunden. Beim Kassieren prüfen Verkäufer:innen die Echtheit der Geldscheine, achten auf die richtige Ausgabe des Wechselgeldes oder wickeln Zahlungen bargeldlos mit Kredit- oder Geldkarten ab. Darüber hinaus wirken sie bei der Planung und Umsetzung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen mit.

Perspektive nach der Weiterbildung

Verkäufer:innen arbeiten je nach Betrieb oder Abteilung z.B.:

  • mit Bekleidung,
  • Nahrungsmitteln oder
  • Unterhaltungselektronik zu tun.

Inhalt

Details anzeigen

Abschluss

  • Anerkannte Teilqualifikation
  • Kammerprüfung
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie GmbH

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)
  • 50 Jahre Erfahrung
    Mehr als 500 erfahrene Dozentinnen und Dozenten
  • >800 Weiterbildungen
    Praxisnahe Weiterbildungen deutschlandweit in unseren
  • 100 % förderfähig
    Förderung mit Bildungsgutschein und AVGS
Standortauswahl
Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
2
Bitte Ort auswählen für regionale Ansprechpartner & Termine
Wir helfen gerne weiter!
Mitarbeiter:innen gefördert weiterbilden!
  • Berufsbegleitend
  • Ortsunabhängig
  • Qualifizierungschancengesetz
Nach Oben