current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Umschulung Fachkraft für Lagerlogistik

Umschulung Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

TUV_R_Icons_Idea_RGB Optimale Berufsaussichten für Arbeitssuchende

Sie befinden sich aktuell auf Jobsuche und haben Interesse an einer vielseitigen Tätigkeit mit organisatorischen Aufgaben in einer wachsenden Branche? Mit der TÜV Rheinland Umschulung zur Fachkraft für Lagerlogistik werden Sie optimal auf einen IHK-Berufsabschluss vorbereitet und steigern Ihre Jobchancen für eine zukunftssichere Anstellung in einem Industrie-, Speditions- oder Handelsunternehmen.

Die Aufgaben einer Fachkraft für Lagerlogistik sind vielseitig: Sie übernehmen die fachgerechte Lagerung und den Versand von Gütern, optimieren logistische Prozesse und stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen. Im Anschluss an die Umschulung haben Sie ausgezeichnete Jobaussichten: Durch die Globalisierung und den wachsenden Onlinehandel besteht deutschlandweit ein dringender Bedarf an Arbeitskräften für Logistikberufe.

Die Umschulung zur Fachkraft für Lagerlogistik dauert maximal 24 Monate, inklusive eines betrieblichen sechsmonatigen Praktikums, bei dem Sie Ihre erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Mit Bildungsgutschein des zuständigen Jobcenters oder der Agentur für Arbeit ist die Umschulung zu 100 % förderbar.

Zielgruppe

Die Umschulung richtet sich an Arbeitssuchende mit Interesse an einer Tätigkeit im Logistikbereich. Sie erwerben nicht nur fachliche Kenntnisse, sondern werden auch im Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen geschult und erhalten Unterstützung bei der Vorbereitung auf Bewerbungssituationen sowie bei der Planung Ihrer beruflichen Karriere im Bereich Lagerlogistik.

Zugangsvoraussetzungen

Für die Teilnahme an der Umschulung zur Fachkraft für Lagerlogistik ist keine Berufsausbildung, jedoch ein Schulabschluss notwendig. Außerdem sollten Sie Interesse an organisatorischen und kaufmännischen Aufgaben sowie am Arbeiten im Team und mit Kunden besitzen.

Lernziele

Im Rahmen der Umschulung werden Sie vom ersten Tag an optimal auf Ihre Aufgaben als Fachkraft für Lagerlogistik und das Arbeiten in einem Logistikunternehmen vorbereitet. Sie kennen Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt und wissen, wie Sie sich in Bewerbungssituationen erfolgreich präsentieren. Nach Abschluss der Umschulung verfügen Sie über folgende Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Lagerlogistik:

  • Bedienberechtigung für Flurförderzeuge (Stapler, Schlepper etc.)
  • Warenannahme und -kontrolle
  • Warenlagerung
  • Warenausgang
  • Warenkommissionierung
  • Warenverpackung und -beladung
  • Optimierung logistischer Prozesse
  • Warenbeschaffung
  • Administrative Aufgaben, z. B. Erstellung von Tourenplänen

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

Die Logistikbranche gehört zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen in Deutschland. Da vor allem der Onlinehandel immer stärker wächst, besteht auch in Zukunft eine hohe Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften. Als Fachkraft für Lagerlogistik sind Sie besonders gefragt, denn Sie verfügen durch ihre umfangreiche Ausbildung über zusätzliche wirtschaftliche und organisatorische Kenntnisse. Da sowohl in Industrie- als auch in Handels- und Verkehrsunternehmen dringend qualifizierte Arbeitskräfte für den Logistikbereich gesucht werden, haben Sie nach erfolgreichem Abschluss ausgezeichnete Chancen auf einen sicheren und gutbezahlten Arbeitsplatz.

Inhalt

„Fachkraft für Lagerlogistik" ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Umschulung schließt deshalb mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ab.

Für eine optimale Vorbereitung auf die Prüfung und eine anschließende Tätigkeit im Logistikbereich vermittelt die Umschulung sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse. Dazu gehört auch ein sechsmonatiges Praktikum, das zur praktischen Anwendung und Vertiefung der erlernten Fertigkeiten dient.

Die Umschulung umfasst folgende Kursinhalte: 

  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Fachrechnen
  • Bewerbungstraining
  • Gabelstapler Bedienberechtigung, Perfektionierung
  • Gütern annehmen und kontrollieren
  • Güter lagern
  • Güter bearbeiten
  • Güter im Betrieb transportieren
  • Güter kommissionieren
  • Güter verpacken
  • Touren planen
  • Güter verladen
  • Güter versenden
  • Logistische Prozesse optimieren
  • Güter beschaffen
  • Kennzahlen ermitteln und auswerten
  • Betriebhliche Erprobung

Abschluss

  • Bedienberechtigung für Flurförderfahrzeuge
  • IHK-Berufsabschluss
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)

Hinweis

Die Umschulung zur Fachkraft für Lagerlogistik findet in Kleingruppen statt und wird von erfahrenen TÜV Rheinland Dozenten und Ausbildern durchgeführt. Optional ist auch der Einsatz von E-Learning und virtuellen Klassenzimmern möglich. Mit Bildungsgutschein des zuständigen Jobcenters oder der Agentur für Arbeit ist die Umschulung zu 100 % förderbar. Gerne beraten wir Sie individuell und kostenfrei zu Ihrer persönlichen Situation.

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
10
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

Video zum Kurs

Jetzt Fachkraft für Lagerlogistik werden.

Achtung

Kursstart bei Kontaktverbot

Während der aktuellen Ausnahmesituation kann dieser Kurs jetzt von zu Hause aus begonnen werden. Wir nutzen alternative (digitale) Lernformen, bis wir wieder öffnen dürfen. Bitte kontaktieren Sie unsere Trainingscenter für weitere Informationen.

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Donnerstag von 8:00 - 17:00 Uhr.
Freitag von 8:00 - 16:00 Uhr.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.