current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Internationaler Schweißfachmann (TÜV).

Internationaler Schweißfachmann (TÜV).

TUV_R_Icons_Idea_RGB Die anerkannte PersCert TÜV Zertifizierung für die Schweißaufsicht.

Für die Fertigung der meisten schweißtechnischen Produkte sind entsprechende Qualifitkationen (Ausführungsklassen) der Hersteller erforderlich. Entsprechend DIN EN 1090 benötigen kleine und mittlere Unternehmen (Schweißfachbetriebe) mit der Ausführungsklasse EXC2 (z.T. auch EXC1) einen Schweißfachmann zur Gewährleistung der Schweißaufsicht nach DIN EN ISO 14731. Er verantwortet vornehmlich die Qualitätssicherung aller geschweißten Produkte. In größeren Betrieben ist der Internationale Schweißfachmann (TÜV) das Bindeglied zwischen Schweißfachingenieur und Schweißer.

Zielgruppe

Techniker, Meister oder erfahrene Facharbeiter und Gesellen der Metall verarbeitenden Industrie bzw. des Metall verarbeitenden Handwerks. Mit Bildungsgutschein der Jobcenter oder Agentur für Arbeit können Arbeitssuchende 100% gefördert teilnehmen. Arbeitnehmer informieren wir gerne zur Förderung über das Qualifizierungschancengesetz.

Zugangsvoraussetzungen

Staatlich anerkannter Meisterabschluss bzw. höherer Abschluss in technischen Berufen oder Zusatzqualifikation als Schweißwerkmeister in mindestens einem Verfahren oder Facharbeiterabschluss der metallverarbeitenden Industrie bzw. Gesellenbrief des Metallhandwerks mit mindestens dreijähriger Tätigkeit in der Metallverarbeitung. Interessenten sollten sich unverbindlich zu ihren Möglichkeiten beraten lassen.

Lernziele

  • Internationaler Schweißfachmann (TÜV) / Internationale Schweißfachfrau (TÜV)

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

International anerkannter Abschluss: Sie können im Unternehmen die Produktqualität und Arbeitssicherheit sicherstellen.

Inhalt

Ausbildung gemäß APD 121 und APD 122, Gliederung in 4 Teile in Anlehnung an die IIW Richtlinie IAB-252r1-11 (Teil 0 bis 3). Die Lehgangsinhalte sind 6 Hauptgebieten (HG 0 - 5) zugeordnet:

  • HG 0: Allg. technische und naturwissenschaftliche Grundlagen
  • HG 1: Schweißprozesse und -ausrüstung
  • HG 2: Werkstoffe und ihr Verhalten beim Schweißen
  • HG 3: Konstruktion und Gestaltung
  • HG 4: Fertigung und Anwendungstechnik
  • HG 5: Praktische Vorführungen und Übungen

Die Lehrgangsteile sind wie folgt aufgebaut:

  • Teil 0: HG0 und schriftliche Prüfung
  • Teil 1: Grundlagen HG 1, HG 2, HG 3, und schriftliche Prüfung
  • Teil 2: HG 5
  • Teil 3: Restinhalte HG 1, HG 2, HG 3, HG 4, schriftliche Prüfungen in jedem HG und mündliche Prüfung

Abschluss

  • Zertifikat Personenzertifizierung PersCert TÜV
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
  • Berufsgenossenschaft
  • Deutsche Rentenversicherung (DRV)
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)
  • Selbstzahlung möglich

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
15
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

Video zum Kurs

Mit Bildungsgutschein zurück ins Berufsleben.

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Freitag von 8:00 - 15:00 Uhr. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.