current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Abfallrecht

Abfallrecht

TUV_R_Icons_Idea_RGB Geförderte Weiterbildung.

Allgemeine Umweltrechtsgrundlagen
Grundlagen des deutschen und europäischen Abfallrechts
Auswirkungen auf die Umwelt durch Abfälle
Begrifflichkeiten des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes
Überwachung, (elektronische) Nachweisführung, Registerpflichten und betriebsinterne Abfallorganisation
Ausblick auf künftige abfallrechtliche und entsorgungstechnische Entwicklungen

Zugangsvoraussetzungen

Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die im Unternehmen mit betrieblichem Umweltschutz – speziell Abfallrecht – zu tun haben. Somit wird eine Ausbildung oder ein Studium im kaufmännischen oder technischen Bereich vorausgesetzt. Weiterhin werden Kenntnisse vorausgesetzt, die mit dem Modul Umweltrecht vergleichbar sind.

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

Der Kurs ermöglicht es Ihnen, sich im Abfallrecht zunächst einzufinden, um dann bei differenzierteren Anforderungen selbstständig Lösungen zu erarbeiten. Es bestehen Beschäftigungsmöglichkeiten in allen Bereichen wie Produktion, Handel, Handwerk, Dienstleistungen oder Öffentliche Verwaltung.

Inhalt

Zweck des Kurses ist die Vermittlung von Grundlagenkenntnissen, welche die Teilnehmer/-innen befähigen sollen, in Firmen, Behörden, Verbänden oder NGOs, alltägliche Praxisfragen des Umweltrechts, speziell des Abfallrechts und der Umweltpolitik zu bearbeiten, sei es hauptberuflich oder zusätzlich zum eigentlichen Aufgabengebiet.

Auswirkungen von Abfällen auf die Umwelt
Gefahren durch Müll, Auswirkungen zur See
Vorschriften des Abfallrechts
KrwG und untergesetzliche Regelwerke/Verordnungen
Grundsätze und Pflichten der Kreislaufwirtschaft
Grundsätze und Pflichten der Abfallbeseitigung
Gefährliche Abfälle zur Verwertung und zur Beseitigung
Beförderungserlaubnis
Entsorgungsfachbetrieb

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Selbstzahlung möglich

Hinweis

VIONA®: Die Fachqualifizierung findet live im virtuellen Klassenraum statt (am PC mit Headset und Mikrofon). Beim kommunikativen Training am digitalen Arbeitsplatz werden Themen auf verschiedenen Wegen für jeden Lerntyp vermittelt. Online-Kommunikation ermöglicht die Betreuung durch die besten Dozenten bundesweit. Die Teilnehmer werden auf Arbeitsstellen vorbereitet, die Medienkompetenz und Online-Kommunikation erfordern. Ein persönlicher Betreuer im Trainingscenter unterstützt dabei kontinuierlich auf dem Weg zum Abschluss der anerkannten Qualifizierung.

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
32
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine