SPS-Umsteigerkurs auf TIA-Portal

SPS-Umsteigerkurs auf TIA-Portal

Virtuelles Klassenzimmer
Jederzeit verfügbar
Bildungsgutschein
1 bis 4 Wochen
Teilnahme von zu Hause
Produktcode: L8ZKW

Geförderte Weiterbildung.

Dieser Kurs behandelt die notwendigen Inhalte für einen leichten Umstieg von Step 7 auf TIA-Portal. TIA-Portal vereint verschiedenste Softwaretools aus dem Hause Siemens, die zur Automatisierungstechnik benötigt werden, unter einem Dach. Sie beschäftigen sich dabei insbesondere mit den Möglichkeiten der SPS-Programmierung und der Touchpanel-Visualisierung. Mit den erworbenen Kenntnissen können Sie Anlangen programmieren und warten sowie eigenständig Lösungsansätze entwickeln.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an SPS-Programmierer, Mechatroniker, Elektroniker, Industriemechaniker und Automatisierungstechniker, die von der Step7-Sofware auf TIA-Portal umsteigen möchten.

Lernen von zu Hause aus?

Diesen Kurs können Sie ganz bequem von zu Hause aus absolvieren. Unsere professionellen Ansprechpartner:innen begleiten Sie über die gesamte Teilnahme hinweg und beantworten Ihre Fragen oder helfen bei Problemen. Die benötigte Soft- und Hardware können Sie von uns gestellt bekommen. Gerne beraten wir Sie telefonisch unter 0800 1177 277 99, per E-Mail oder Sie vereinbaren online einen Termin.

Zugangsvoraussetzungen

Der Kurs ist geeignet für Personen, die von der alten Step7-Software auf TIA-Portal umsteigen möchten. Vorausgesetzt werden Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2.

Perspektive nach der Weiterbildung

Mit der wachsenden Automatisierung diverser Fertigungsprozesse in der Industrie wird die Programmierung individueller Lösungsmodelle immer wichtiger, die auf die verschiedenen Arbeitsprozesse angepasst sind. Absolventen ist es möglich, Anlangen zu programmieren, zu warten und eigenständig Lösungsansätze zu entwickeln.

Inhalt

Details anzeigen

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein

Hinweis

VIONA®: Die Fachqualifizierung findet live im virtuellen Klassenraum statt (am PC mit Headset und Mikrofon). Beim kommunikativen Training am digitalen Arbeitsplatz werden Themen auf verschiedenen Wegen für jeden Lerntyp vermittelt. Online-Kommunikation ermöglicht die Betreuung durch die besten Dozenten bundesweit. Die Teilnehmer werden auf Arbeitsstellen vorbereitet, die Medienkompetenz und Online-Kommunikation erfordern. Ein persönlicher Betreuer im Trainingscenter unterstützt dabei kontinuierlich auf dem Weg zum Abschluss der anerkannten Qualifizierung.
  • 50 Jahre Erfahrung
    Mehr als 500 erfahrene Dozentinnen und Dozenten
  • >800 Weiterbildungen
    Praxisnahe Weiterbildungen deutschlandweit in unseren
  • 100 % förderfähig
    Förderung mit Bildungsgutschein und AVGS
Standortauswahl
Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
46
Bitte Ort auswählen für regionale Ansprechpartner & Termine
Wir helfen gerne weiter!
Mitarbeiter:innen gefördert weiterbilden!
  • Berufsbegleitend
  • Ortsunabhängig
  • Qualifizierungschancengesetz
Nach Oben