current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Umschulung KFZ-Mechatroniker- PKW-Technik

Umschulung KFZ-Mechatroniker

TUV_R_Icons_Idea_RGB Beruflicher Neuanfang als gefragter KFZ-Mechatroniker - PKW-Technik.

Kraftfahrzeugmechatroniker mit dem Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik warten Fahrzeuge, die zur Beförderung von maximal neun Personen bestimmt sind. Sie prüfen die fahrzeugtechnischen Systeme, führen Reparaturen aus und rüsten die Fahrzeuge mit Zusatzeinrichtungen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus.

Zielgruppe

Die Umschulung richtet sich an Arbeitsuchende mit Berufserfahrung und Interesse an einer Tätigkeit im Kraftfahrzeugbereich.

Zugangsvoraussetzungen

Nach BBiG ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben (i.d.R. mind. mittlerer Bildungsabschluss). Interessenten sollten sich unverbindlich zu ihren Möglichkeiten beraten lassen.

Lernziele

  • Kraftfahrzeugmechatroniker (IHK) / Kraftfahrzeugmechatronikerin (IHK)
  • Instandhaltung mechanischer, elektronischer hydraulischer und pneumatischer Systeme und Anlagen von Personenkraftwagen
  • Testen und Anaylsieren mittels elektronischer bzw. computergestützter Mess- und Diagnosegeräte
  • Reparatur und Austausch von Autoteilen und Schmierstoffen sowie Flüssigkeiten
  • Kontrolle zur Einhaltung verkehrsrechtlicher Vorschriften (Abgasmessungen, Probefahrten etc.)

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

KFZ-Mechatroniker mit dem Schwerpunkt PKW-Technik gehören zu den gefragtesten Fachkräften bundesweit. Zahlen des ADAC belegen, dass die Motorisierung in Europa weiter wächst und es an ausgebildeten Fachkräften in den Werkstätten mangelt.

Inhalt

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Kontrolle, Bewertung
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Bedienen, Warten und Inspizieren von Fahrzeugen und Systemen
  • Außer- und Inbetriebnehmen von fahrzeugtechnischen Systemen
  • Messen und Prüfen an Systemen
  • Durchführen von Service- und Wartungsarbeiten
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • Demontieren, Reparieren und Montieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Durchführen von Untersuchungen an Fahrzeugen nach rechtlichen Vorgaben
  • Aus-, Um- und Nachrüsten von Fahrzeugen
  • Fahrzeuge für Sicherheitsüberprüfungen und Abnahmen vorbereiten
  • Antriebskomponenten reparieren
  • Prüfungsvorbereitung

Abschluss

  • Berufsabschluss
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
4
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

Video zum Kurs

KFZ-Mechatroniker/in (IHK) werden.

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Freitag von 8:00 - 15:00 Uhr. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.