current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Fachlagerist bei der Prüfung des Warenbestandes.

Umschulung Fachlagerist (IHK)

TUV_R_Icons_Idea_RGB Beruflicher Neuanfang als gefragter Fachlagerist.

Fachlageristen übernehmen Tätigkeiten des Güterumschlags und der Güterlagerung. Sie nehmen Güter an, bereiten sie zur Einlagerung vor und lagern diese sach- und artgerecht. Fachlageristen übernehmen das selbständige Kommissionieren, Verpacken und Bereitstellen der Lagergüter zur Übergabe an Speditionen und Frachtführern. Sie arbeiten im Team, sind kundenorientiert und beachten die Grundsätze des Arbeits- und Umweltschutzes.

Mit der TÜV Rheinland Umschulung Fachlagerist zukunftssicher Arbeiten:
Arbeitsabläufe im Lagerlogistikbereich werden zunehmend von digitalen Techniken bestimmt. Wir analysieren, was für den Beruf als Fachlagerist im digitalen Wandel wichtig ist, die Teilnehmer lernen den Umgang mit den zukunftsorientierten IT-Anwendungen und digitalen Arbeitsgeräten.

Zielgruppe

Die Umschulung Fachlagerist richtet sich an Arbeitssuchende mit Interesse an einer Tätigkeit im Lager. Mit Bildungsgutschein der Jobcenter oder Agentur für Arbeit können Arbeitssuchende 100% gefördert teilnehmen.

Zugangsvoraussetzungen

Nach BBiG ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben (i.d.R. mind. Hauptschulabschluss). Interessenten sollten sich zu ihren Möglichkeiten beraten lassen.

Lernziele

  • Als Fachkraft mit IHK-Berufsabschluss zukunftssicher in der Lagerlogistik arbeiten.

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

Die Logistikbranche boomt: Fachkräfte werden von Speditionen und anderen Betrieben des Transport- und Verkehrswesens dringend gesucht. Weitere Arbeitsplätze bieten Unternehmen mit eigener Produktion und Lagerhaltung. Der Arbeitsmarkt für Fachlageristen wächst seit Jahren stetig.

Inhalt

  • Güter annehmen und kontrollieren
    (Wareneingang, Mangelanzeige, Lieferpapiere bearbeiten)
  • Güter lagern
    (Regalarten im Lager, Arbeitsschutz, Umweltschutz, sach- und artgerechte Lagerung der Ware)
  • Güter bearbeiten
    (Inventuren, Lagerbestände) Güter im Betrieb transportieren (Technik im Lager)
  • Güter kommissionieren
    (Ware für den Versand zum Kunden oder für die Produktion bereitstellen)
  • Güter verpacken
    (Ware für die jeweilige Versandart sicher verpacken, verschließen und beschriften)
  • Güter verladen / Ladungssicherung
    (Güter auf dem jeweiligen Transportmittel sicher verladen)
  • Güter versenden
    (mögliche Verkehrsträger für den Versand)
  • EDV-Grundlagen
  • Erwerb der Bedienberechtigung Gabelstapler
  • Ladungssicherung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Praktikum

Abschluss

  • Bedienberechtigung für Flurförderfahrzeuge
  • IHK-Berufsabschluss
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
10
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

Video zum Kurs

Mit Bildungsgutschein zurück ins Berufsleben.

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Freitag von 8:00 - 15:00 Uhr. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.