current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Umschulung Metallbauer - Konstruktionstechnik (HWK).

Umschulung Anlagenmechaniker - Schweißtechnik (IHK)

TUV_R_Icons_Idea_RGB Beruflicher Neuanfang als gefragte Fachkraft im Bereich Anlagenmechanik und Schweißen.

Anlagenmechaniker mit dem Schwerpunkt Schweißtechnik fertigen Bauteile und montieren sie zu Baugruppen, Apparaten, Rohrleitungssystemen und Anlagen. Zusätzlich halten sie Anlagen instand, erweitern sie oder bauen sie um. Anlagenmechaniker finden in erster Linie eine Beschäftigung in Unternehmen der Metallindustrie, des Anlagenbaus, des Apparate- und Behälterbaus, der Erdöl- und Erdgasförderung sowie in Gas-, Wasser-, Elektrizitätswerken und Verkehrsbetrieben.

Zielgruppe

Die Umschulung richtet sich an arbeitslos gemeldete Personen mit handwerklichem Geschick, technischem Verständnis und Interesse an einer Tätigkeit im Bereich der Anlagenmechanik.

Zugangsvoraussetzungen

Nach BBiG ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben (i.d.R. mind. mittlerer Bildungsabschluss). Interessenten sollten sich unverbindlich zu ihren Möglichkeiten beraten lassen.

Lernziele

  • Erwerb von fachspezifischen Kenntnissen der Anlagenmechanik - Schweißtechnik

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

Anlagenmechaniker mit dem Schwerpunkt Schweißtechnik sind in den Wirtschaftsbereichen der Metallindustrie, des Anlagenbaus, der Erdöl- und Erdgasförderung sowie in Gas-, Wasser-, Elektrizitätswerken und Verkehrsbetrieben sehr gefragte Arbeitskräfte.

Inhalt

  • Wirtschafts- und Sozialkunde / Bewerbungscoaching
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse
  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen
  • Herstellen von Bauteilen und Baugruppen
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Steuerungstechnik
  • Anschlagen, Sichern und Transportieren
  • Kundenorientierung, Bearbeiten von Aufträgen
  • Herstellen und Montieren von Bauteilen und Baugruppen
  • Instandhaltung: Feststellen, Eingrenzen und Beheben von Fehlern und Störungen
  • Bauteile und Einrichtungen prüfen
  • Geschäftsprozesse und Qualitätssicherungssysteme im Einsatzgebiet
  • Gasschweißen, Rohrschweißen, Schweißen unter Baustellenbedingungen

Abschluss

  • IHK-Berufsabschluss
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
1
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Freitag von 8:00 - 15:00 Uhr. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.