current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Bedienberechtigung Motorkettensäge.

Bedienberechtigung Motorkettensäge

TUV_R_Icons_Idea_RGB Beruflicher Neuanfang in Gartenbau, Forst- und Landwirtschaft.

Mit der Bedienberechtigung für Motorkettensägen (Motorkettensägeschein) werden Arbeitssuchende zur gefragten Hilfskraft in Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft.

Zielgruppe

Die Maßnahme richtet sich an Arbeitsuchende mit und ohne Berufserfahrung.

Zugangsvoraussetzungen

Es werden für diese Maßnahme ein Mindestalter von 18 Jahren sowie die gesundheitliche Eignung vorausgesetzt. Interessenten sollten sich unverbindlich zu ihren Möglichkeiten beraten lassen.

Lernziele

  • Bedienberechtigung Motorkettensäge

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

Der Erwerb der Berechtigung Motorkettensäge ermöglicht Ihnen die Bedienung und somit vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten in Landwirtschaft, Forst und Gartenbau.

Inhalt

  • Ausbildung nach GUV I 8624
  • Unfallschwerpunkte
  • Sicherheitshinweise vor und während der Benutzung
  • Fälltechnik
  • Praktische Übungen mit der Motorkettensäge

Abschluss

  • Bedienberechtigung für Motorkettensäge
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
  • Berufsgenossenschaft
  • Deutsche Rentenversicherung (DRV)
  • Selbstzahlung möglich

Hinweis

Die Maßnahme kann zudem als Modul der geförderten Weiterbildung "Helfer in der Landwirtschaft" absolviert werden.

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
2
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Freitag von 8:00 - 15:00 Uhr. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.