current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Mobil für die Arbeit mit Sinn

TUV_R_Icons_Idea_RGB Sinnstiftende Tätigkeit plus Coaching für neue Arbeitsmarkt-Perspektiven.

Wir unterstützen Sie mit diesem Coaching dabei Ihre Arbeitsfähigkeit wiederzuherstellen, um eine neue Tätigkeit zu finden und diese nachhaltig auszuüben.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an erwerbsfähige Arbeitssuchende mit gesundheitlichen Einschränkungen und/oder Vermittlungshemmnissen. Mit Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Jobcenter oder Agentur für Arbeit können Arbeitssuchende 100% gefördert teilnehmen.

Zugangsvoraussetzungen

Eine Erwerbsfähigkeit muss zumindest teilweise gegeben sein. Interessenten sollten sich unverbindlich zu ihren Möglichkeiten beraten lassen.

Lernziele

Heranführung an den Arbeits- und Ausbildungsmarkt durch

  • Analyse der persönlichen und beruflichen Situation und Ableitung individueller Pläne
  • Ausübung von Sinnstiftenden Tätigkeiten
  • Erarbeitung von Arbeitsmarktperspektiven mit Bewerbungstraining
  • Training von Methoden zur Stabilisierung

Inhalt

Orientierungsphase

  • Analyse der beruflichen und persönlichen Situation
  • Entwicklung einer Lebens- und Berufsperspektive
  • Erstellung eines Teilnahmeplans


Sinnstiftende Tätigkeiten als Mittelpunkt des Kurses

  • Sinnstiftende Tätigkeiten meint Arbeit, die für andere Menschen nützlich ist - ohne wirtschaftlich verwertbar zu sein. Der Teilnehmer erfährt Anerkennung aufgrund der Nutzen der Tätigkeiten für die Gemeinschaft.
  • Ein Beispiel ist die Herstellung von Holzspielzeug, das dem Kinderschutzbund übergeben wird.
  • Interessenten können sich gerne vor Ort über aktuelle Angebote informieren.


Erfolgsfaktoren für den Arbeitsmarkt

  • Trainings für Bewerbung, sicheres Auftreten etc.
  • Schlüsselqualifikationen wie Mobilität, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Ausdauer, Konzentrationsfähigkeit, Flexibilität, Entscheidungsfähigkeit sowie soziale Kompetenzen werden gefördert.


Stabilisierung

  • Grundlagen wirtschaftlichen Handelns
  • Umgang mit Alkohol, Nikotin, Drogen und Medikamenten
  • Umgang mit Stress, Krisenbewältigung

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)
  • AVGS: Ziel 1

Hinweis

Kurs mit intensiver, individueller Betreuung durch einen Sozialpädagogen, Jobcoach und Maßnahmebetreuuer. Ein Netzwerk zu sozialen Kontaktstellen und Einrichtungen ist vorhanden und Treffen mit Jobcentern, Beratungsstellen oder Familienhelfern usw. werden organisiert.

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
3
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Freitag von 8:00 - 15:00 Uhr. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.