current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Maschinen- und Anlagenführer (IHK) - Teilqualifizierungen

Maschinen- und Anlagenführer (IHK) - Teilqualifizierungen

TUV_R_Icons_Idea_RGB Beruflicher Neuanfang als gefragter Maschinen- und Anlagenführer.

Maschinen- und Anlagenführer richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie sind auch dafür verantwortlich, die Maschinen umzurüsten und instand zu halten. Der IHK-Berufsabschluss Maschinen- und Anlagenführer wird in 4 Teilqualifizierungen (TQ) zerlegt. Dies ermöglicht die Kombination aus Beschäftigungs- und Qualifizierungsphasen.

 

Zielgruppe

Die Teilqualifizierungen (TQ) richten sich an Arbeitsuchende mit Berufspraxis, die abschlussorientierte Teilqualifikationen erwerben wollen und auch eine entsprechende Eignung vorweisen.

 

Zugangsvoraussetzungen

Nach BBiG ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben (i.d.R. mind. Hauptschulabschluss). Interessenten sollten sich unverbindlich zu ihren Möglichkeiten beraten lassen.

 

Lernziele

Nach dem Absolvieren aller Teilqualifikationen (TQ) sind die Teilnehmer berechtigt an der Externenprüfung der IHK teilzunehmen und einen Berufsabschluss als Maschinen- und Anlagenführer zu erlangen.

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

Nach dem erforderlichen Absolvieren der Teilqualifizierungen (mit Qualifizierungsnachweis) kann die Zulassung zur Externenprüfung durch die IHK erfolgen.

 

Inhalt

  • TQ1: Bauteile und Baugruppen herstellen
  • TQ2: Maschinen und Anlagen einrichten, umrüsten und bestücken
  • TQ3: In der Qualitätskontrolle prüfen und messen
  • TQ4: Maschinen und Anlagen warten, reparieren und Störungen beseitigen

 

Abschluss

  • Anerkannte Teilqualifikation
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
  • Berufsgenossenschaft
  • Deutsche Rentenversicherung (DRV)
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)
  • Selbstzahlung möglich

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
8
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

Video zum Kurs

Mit Bildungsgutschein zurück ins Berufsleben.

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Donnerstag von 8:00 - 17:00 Uhr.
Freitag von 8:00 - 16:00 Uhr.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.

Kontakt