current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Energiemanagementbeauftragte/-r nach DIN EN ISO 50001

Energiemanagementbeauftragte/-r nach DIN EN ISO 50001

TUV_R_Icons_Idea_RGB Geförderte Weiterbildung.

In einer Zeit, in der die Energiekosten permanent steigen und die Verfügbarkeit von fossilen Energieträgern sinkt, steigt gleichermaßen auch der Kostendruck auf die Unternehmen und zwingt sie zum Handeln. Zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit sind die Unternehmen daher gefordert, mit Hilfe eines Energiemanagements Schwachstellen des Energieverbrauchs aufzudecken und zu beseitigen. Rechtliche Vorgaben zwingen zur Einführung eines EMS und honorieren dieses mit verringerten Abgaben.
In diesem Modul werden physikalisch-technische und organisatorische Grundlagen sowie organisatorische, rechtliche und technische Anwendungen erarbeitet. Es werden die persönlichen Anforderungen an eine/n Energiebeauftragte/n bzw. Energiemanagementbeauftragte/n vermittelt.
Die Teilnehmer/-innen verfügen nach Abschluss über ein fundiertes, anwendungsorientiertes Grundlagenwissen, um auf dieser Basis nachhaltige Energieverbrauchsoptimierungen und Effizienzsteigerungen verstehen, planen und durchführen zu können.

Zielgruppe

Dieses Modul richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Umweltschutzbeauftragte, Energieberater und zukünftige Energiebeauftragte.

Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmervoraussetzung ist eine abgeschlossene technische, ingenieurwissenschaftliche oder naturwissenschaftliche Ausbildung mit physikalischem / technischem Schwerpunkt oder eine abgeschlossene Ausbildung in einem energietechnischen oder haustechnischen Handwerk.

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

Die effiziente Nutzung von Energie kann in allen Zweigen der Wirtschaft eingeführt werden, z.B. in der gewerblichen Industrie, im Wohnungsbau und bei komplexen Wohngebäuden wie Krankenhäusern, Polizeiwachen und Kaufhäusern. Das Energiemanagementsystem muss auch nach der Einführung in ein Unternehmen überwacht und weiterentwickelt werden, nach DIN EN ISO 50001. Das sorgt für die Umsetzung eines erfolgreichen und nachhaltigen Energiemanagement!

Inhalt

  • Ziele eines Energiemanagementsystems (nach DIN EN ISO 50001)
  • Primärenergie, Nutzenergie, Eigenenergie: Bedarf, Nutzung, Wirkungsgrade
  • Energiequellen und ihre Verfügbarkeit sowie Verwendung
  • Energiearten und deren technische Nutzung - Elektrische Energie, thermische Energie
  • Nationale Energiepolitik: Ziele, Bilanzen, Aktionspläne, Fördermaßnahmen
  • Effizienzpotentiale des Einsatzes thermischer Energie
  • Effizienzpotentiale von Gebäuden
  • Effizienzpotentiale des Einsatzes elektrischer Energie
  • Effizienzpotentiale der Mobilität
  • Bewertung Energiecontrolling / Energiemanagement
  • Aufbau Managementsystem, DIN EN 16247-1
  • Ziele und Energiepolitik, Lebenszyklus-Kostenanalyse
  • Mitarbeiter-Schulung, Öffentlichkeitsarbeit
  • Berichtspflichten

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein

Hinweis

VIONA®: Die Fachqualifizierung findet live im virtuellen Klassenraum statt (am PC mit Headset und Mikrofon). Beim kommunikativen Training am digitalen Arbeitsplatz werden Themen auf verschiedenen Wegen für jeden Lerntyp vermittelt. Online-Kommunikation ermöglicht die Betreuung durch die besten Dozenten bundesweit. Die Teilnehmer werden auf Arbeitsstellen vorbereitet, die Medienkompetenz und Online-Kommunikation erfordern. Ein persönlicher Betreuer im Trainingscenter unterstützt dabei kontinuierlich auf dem Weg zum Abschluss der anerkannten Qualifizierung.

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
41
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Freitag von 8:00 - 15:00 Uhr. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.