current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Umschulung staatlich anerkannter Altenpflegehelfer.

Umschulung staatlich anerkannter Altenpflegehelfer (m/w/d)

TUV_R_Icons_Idea_RGB Beruflicher Neuanfang als gefragter Altenpflegehelfer.

Altenpflegehelfer unterstützen Pflegefachkräfte wie Altenpfleger bei allen Tätigkeiten rund um die Betreuung und Pflege älterer Menschen. Personen, die die Ausbildung zum Altenpflegehelfer erfolgreich absolviert haben, haben die Möglichkeit zu einer verkürzten Fachkraftausbildung. Hierdurch ergeben sich berufliche Aufstiegsmöglichkeiten.

Zielgruppe

Die Umschulung richtet sich an Arbeitsuchende und Auszubildende mit Interesse an einer Tätigkeit im Bereich der Altenpflege.

Zugangsvoraussetzungen

Für diese Umschulung wird mind. ein Hauptschulabschluss vorausgesetzt. Des Weiteren werden ein ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung sowie ein polizeiliches Führungszeugnis benötigt. Interessenten sollten sich unverbindlich zu ihren Möglichkeiten beraten lassen.

Lernziele

  • Ersthelferbescheinigung
  • Betreuungsfachkraft nach § 53 c SGB XI
  • Erwerb von fachspezifischen Kenntnissen der Altenpflege

TUV_R_Icons_Future_RGB Perspektive nach der Qualifizierung

Altenpflegehelfer gehören aufgrund der alternden Gesellschaft zu den gefragtesten Arbeitern bundesweit.

Inhalt

  • Theoretische Grundlagen in das altenpflegerische Handeln einbeziehen
  • Pflege alter Menschen in stabilen Pflegesituationen durchführen und dokumentieren
  • Alte Menschen in stabilen Pflegesituationen unter Aufsicht situationsbezogen pflegen
  • Anleiten, beraten und Gespräche führen
  • Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen
  • Alte Menschen bei der Tagesgestaltung und bei selbstorganisierten Aktivitäten unterstützen
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit
  • Berufliches Selbstverständnis
  • Lernen lernen
  • Mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen umgehen
  • Die eigene Gesundheit erhalten und fördern

Abschluss

  • Betreuungskraft nach §43 b und §53 b SGB Xl
  • Ersthelferbescheinigung
  • Staatliche Anerkennung
  • Teilnahmebescheinigung TÜV Rheinland Akademie

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Qualifizierungschancengesetz (für Arbeitnehmer)
  • Landesförderung

Standortauswahl

Verfügbare Trainingscenter für diesen Kurs:
0
Bitte Ort auswählen für regionale
Ansprechpartner & Termine

Video zum Kurs

Mit Bildungsgutschein zurück ins Berufsleben.

 

Wie lautet Ihre Frage? Kontaktieren Sie unseren Arbeitsmarkt-Experten bei Ihnen vor Ort:

Foto

Sie erreichen uns kostenfrei.

Montag bis Donnerstag von 8:00 - 17:00 Uhr.
Freitag von 8:00 - 16:00 Uhr.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem Trainingscenter vor Ort.